Weltgipfel der schädlingsbekämpfungsdienste für öffentliche gesundheit und lebensmittelsicherheit

Die erste in den USA stattfindende Ausgabe der alle zwei Jahre ausgerichteten gemeinsamen Initiative von NPMA/CEPA lockte fast 200 Teilnehmer aus allen fünf Kontinenten an. Dr. John Simmons, Geschäftsführer von Acheta Consulting und Referent bei dieser Veranstaltung erklärte, der zweite Weltgipfel der Schädlingsbekämpfungsbranche sei gut besucht und biete eine hervorragende Gelegenheit, mit Schädlingsbekämpfern aus aller Welt zu diskutieren, sich äußerst interessante InlineVorträge anzuhören und einmal aus nächster Nähe die enorme Rattenplage in Augenschein zu nehmen, die in New York kultiviert werde.

In seinen abschließenden Bemerkungen äußerte Bertrand Montmoreau, CEPA-Vorsitzender und Mitorganisator der Veranstaltung, die zweite Ausgabe des Gipfels befasse sich stärker mit Problemen der integrierten Schädlingsbekämpfung in Relation zu Lebensmittelsicherheit und öffentlicher Gesundheit. Er schloss mit den Worten: „Ich freue mich besonders, dass bei der Definition des Mehrwertes der Schädlingsbekämpfung der Begriff der Prävention in den Vordergrund gerückt wurde und dass die zunehmende Nachfrage nach einer internationalen Zertifizierung offensichtlich wurde.“

Es ist kein Geheimnis, dass neben dem Bestreben, mehr über Fragen der integrierten Schädlingsbekämpfung, der öffentlichen Gesundheit und der Lebensmittelsicherheit zu erfahren, die Gemeinschaft der Schädlingsbekämpfer auch den dringenden Wunsch hegt, den Gegenstand ihrer Passion aus nächster Nähe zu erleben. Dies Inlinewurde durch den Erfolg der „Manhattan Rat Safaris“ die von Bob Currigan, einem in den USA sehr populären Referenten und weltweit führenden Nagetierspezialisten organisiert werden, umfassend bewiesen. Er bot den Teilnehmern der beiden ausverkauften Touren Gelegenheit, sich die gedeihende Rattenpopulation von New York aus der Nähe anzusehen.

Diejenigen, die das gut gefüllte zweitägige Programm des Weltgipfels versäumten, werden sich freuen, zu hören, dass alle Präsentationen auf der NPMA-Website zugänglich sind, dazu muss „GFS2017“ als Benutzername und Passwort eingegeben werden. Wir sehen uns in zwei Jahren bei der 3. Ausgabe in Europa.  Behalten Sie diesen Bereich im Auge, um sich über Datum und Ort zu informieren!

Photo 1: Roland Higgins (CEPA), Dominique Stumpf (NPMA)
Photo 2: Randal Giroux (Cargill), John Carter (Danone)